Ofengemüse mit Avocado

Hallo ihr Lieben

Kochen und Essen gehören zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Meistens fehlt mir aber die Zeit oder die Lust, um nach der Arbeit länger in der Küche zu stehen und den Kochlöffel zu schwingen. Aus diesem Grund sammle ich einfache Rezepte, die schnell zubereitet sind. Eines meiner Lieblingsrezepte stelle ich euch in diesem Beitrag vor. Um euch bereits „gluschtig“ zu machen, seht ihr hier das Endresultat:

Processed with VSCOcam with t2 preset
Ofengemüse mit Avocado

Das Rezept ist sehr simpel und nimmt nicht viel Zeit für die Zubereitung in Anspruch Das Gemüse könnt ihr beliebig nach eurem Geschmack wählen. Ich habe folgende Zutaten verwendet:

  • 2 grosse Kartoffeln
  • 1 Süsskartoffel
  • 2 Karrotten
  • 1 Zuchhetti
  • 5-6 Champignons
  • 1-2 Avocado (wird separat serviert)

Bei der Menge kommt es natürlich darauf an, für wie viele Personen ihr kocht. Obige Angaben reichen für 2 Personen.

Anleitung:

  1. Den Ofen  auf 200 Grad vorheizen (Ober- & Unterhitze)
  2. Gemüse schälen und schneiden (mundgerechte Stücke)
  3. Alles in eine Schüssel geben
  4. Würzen: Schwarzer Pfeffer, Paprika (mild), Knoblauchpulver, Salz, Gemüsebouillon (Pulverform) -> würzt nach eurem Gusto und je nach Menge
  5. Einen Teller auf die Schüssel legen und den Inhalt gut durchschütteln
  6. Alles auf ein Blech legen, kein Öl nötig (angeblich wäre es aber gesünder mit Öl… #yolo)
  7. Ab in den Ofen für rund 40 Minuten*

*Kann je nach Gemüse auch länger dauern.

Richtet das Ofengemüse auf einen Teller an, legt die Avocadostücke dazu und voilà – das Essen kann serviert werden. Für Vegetarier (und natürlich auch für Karnivoren ;)) gibt es ausserdem die Möglichkeit, das Gemüse mit ein bisschen Crème fraiche zu vermischen. Bon appétit!

Alles Liebe,
Stephanie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s